Facebook

Facebook
Gevelsberg_Collage_Stefansbachtal.jpg

Verein

E n t s t e h u n g   d e r   F W G

Auf Initiative von Hedde Baumann wurde die Freie Wählergemeinschaft Gevelsberg im Juni 1988 von politisch interessierten Bürgern gegründet, welche sich aktiv in die Kommunalpolitik einbringen wollten, in der seinerzeit bereits seit mehreren Jahrzehnten die SPD unangefochten den Kurs bestimmte. Dass die Zeit reif war für die Gründung einer Wählergemeinschaft, bewies bereits die große Beteiligung  bei der Gründungsversammlung sowie die positive Resonanz in der Gevelsberger Bevölkerung.
Gut ein Jahr später, am 01.10.89 trat die FWG erstmals im Kommunalwahlkampf an und erreichte auf Anhieb 18,1% der Wählerstimmen. Die SPD verlor ihre absolute Mehrheit. Mit zehn Mandaten zogen die Freien Wähler in den Rat der Stadt ein und sind inzwischen zu einer festen politischen Kraft in dieser Gemeinde geworden.

P o l i t i s c h e   G r u n d s ä t z e

Die FWG für Gevelsberg ist eine parteifreie Gemeinschaft von kommunalpolitisch interessierten und engagierten Gevelsberger Bürgerinnen und Bürgern unterschiedlicher Herkunft und Prägung. Die Mitglieder wollen aus überparteilichem Verantwortungsbewusstsein aktiv und fördernd bei der politischen Willensbildung mitwirken. Die Mitglieder der FWG sind verpflichtet frei von weltanschaulichen, parteilichen und wirtschaftlichen Interessen allein dem Staat als Gesamtheit aller Bürger und insbesondere unserer Stadt Gevelsberg [bzw. dem Ennepe-Ruhr-Kreis] zu dienen.
Die FWG ist nicht in die überholten Kategorien Rechts, Mitte und Links einzuordnen.
Die FWG verfolgt ihre Ziele auf dem Boden des Grundgesetzes und der NRW-Landesverfassung. Die FWG lehnt jedweden politischen Radikalismus ab.
Die FWG appelliert an das demokratische Verantwortungsbewusstsein aller Bürger, Mitbestimmungsrechte auszuüben. Die FWG ermöglicht ihre Mitwirkung.
Die FWG macht Politik für Gevelsberg, nur vor Ort und für die Bürgerinnen und Bürger von Gevelsberg. Die FWG ist zugleich Mahner und Kritiker.

W o f ü r   s t e h t   d i e   F W G ?

Die FWG schaut dem Rat und der Verwaltung auf die Finger.
Wir wollen die absolute Mehrheit einer Partei verhindern, die dem Bürger von oben alles verordnet anstatt das sachgerechte Miteinander zu suchen.
Die FWG macht Politik von der Basis - mit Ihrer Mithilfe.
Wir lehnen als Unabhängige jeden Fraktionszwang ab.
Die FWG ist für mehr Offenheit und Glaubwürdigkeit, für die Durchschaubarkeit von politischen Entscheidungen.
Wir wollen durch unsere Arbeit das Vertrauen in unser demokratisches Gemeinwesen stärken.
Die FWG strebt nach besserem Ausgleich zwischen sozialen Interessen [Kinder - Alte], Umweltschutz und Wirtschaft.
Wir wollen eine gründliche Information und Beteiligung der Bürger bei wichtigen Planungen und Entscheidungen in der Stadt Gevelsberg [und im Ennepe-Ruhr-Kreis].

U n t e r s c h i e d   z u   d e n    h e r k ö m m l i c h e n   P a r t e i e n

Die FWG ist eine ideologiefreie kommunal-parlamentarische Wählergemeinschaft, die sich mit allen kommunalen Fragen und Problemen befasst und sie möglichst unter Beteiligung der Bürger - parteipolitisch unabhängig - im Sinne der Bürgerschaft zu lösen versucht.
Die FWG ist keine Partei im Sinne des Parteienfinanzierungsgesetzes, sondern wir finanzieren uns allein aus Spenden oder Abführungen der Ratsmitglieder an die Vereinskasse. Die FWG erhält keine Wahlkampfkostenerstattung. Die Mitglieder der FWG haben keine Beiträge an die Vereinskasse zu entrichten.
Die FWG ist an keine Programme oder gar Weisungenvon Landes- oder Bundesverbändengebunden. Die FWG hat nicht die Absicht, über die Kommunalpolitik hinaus zu Landtags- oder Bundestagswahlen mit eigenen Kandidaten anzutreten.
Die FWG lehnt jegliche Form der "Parteidisziplin" ab und kennt keinen Fraktionszwang. Unsere Mitglieder entscheiden sich jeweils frei, ausschließlich unter Zugrundelegung sachlicher und fachlicher Gesichtspunkte.

 

Satzung

Beitrittserklärung

 

Termine

Februar 2020
So Mo Di Mi Do Fr Sa
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29

Login

Joomla templates by Joomlashine